Craniomandibuläre Dysfunktion

CMD

Mit CMD wird eine Fehlregulation der Muskel -und Gelenkfunktion der Kiefergelenke bezeichnet. Die Muskulatur des Kiefergelenkes kann Schmerzen verursachen, ebenfalls  eine Verlagerung der Knorpelscheibe (Diskus), sowie auch  eine entzündliche oder degenerative Veränderung des Kiefergelenkes.

 

Indikationen

Symptome bei CMD sind vielfältig und können sich im ganzen Körper manifestieren: eingeschränkte Kieferöffnung, Schmerzen beim Kauen, Knacken und Reibung der Kiefergelenke, Schwindel, Migräne, Tinnitus, Ohrenschmerzen, Herzrhythmusstörungen, Schulter- und Nacken- Schmerzen, Rückenschmerzen, Sehstörungen, Schluckbeschwerden, Schwindel, …

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.