Klassische Manuelle Therapie

Mit der manuellen Therapie werden Funktionsstörungen und deren Folgeerscheinungen von Gelenken, Muskeln und Nerven diagnostiziert und mit gezielten Handgriffen behandelt. Schmerzen, Hypo- oder, Hypermobilität, als auch Muskelaffektionen können am gesamten Bewegungsapparat mit Hilfe der manuellen Therapie zur Wiederherstellung einer normalen Gelenkfunktion und deren umgebenden Gewebe führen bzw. beitragen.

 

Indikationen

Funktionsstörungen der Wirbelsäule wie zum Beispiel Kopfschmerz, Tinnitus, Schwindel, Schmerzen im Schultergürtel, Atemfunktionsstörung, Leistenschmerz, Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, lokaler Schmerz in der Brustwirbelsäule.

Funktionsstörungen der Gelenke in Armen und Beinen bei degenerativen Veränderungen, nach Operationen und Ruhigstellungen, sowie nach akut entzündlichen Schüben.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.